Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT)

Kursdetails

Die

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

ist für Mitarbeiter in Unternehmen interessant, die in ihrem täglichen Arbeitsumfeld am Rande elektrotechnische Tätigkeiten durchführen. Als Beispiel können hier Küchenbauer, die die Küchengeräte anschließen oder Rollladen- und Jalousiebauer, welche Antriebsmotore installieren oder auch Metallbauer, die Torantriebe mit installieren genannt werden. Auch als Zusatzqualifikation für Arbeitssuchende aus den entsprechenden Bereichen ist die Maßnahme sinnvoll.

Ausbildungsinhalte:

  • Basiswissen Elektrotechnik
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Betrieb und Umgang mit elektrischen Anlagen
  • Ausgewählte elektrische Betriebsmittel
  • Einfache Schaltpläne lesen und erstellen
  • Schutzziele und Schutzmassnahmen
  • Prüfen elektrischer Betriebsmittel und Anlagen

Anmeldung für: Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT)

    Nehmen Sie Kontakt zu uns auf


    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@zal-bildung.de widerrufen.

    Anmeldung

    Event teilen